Dr. Helmut Kaltenhauser

KALTENHAUSER neuer Fraktionssprecher für Digitalisierung

Der finanz- und haushaltspolitische Sprecher Dr. Helmut Kaltenhauser fungiert ab sofort auch als Sprecher für Digitalisierung. Als Mathematiker war er mehrere Jahre bis 2018 mit der digitalen Transformation einer großen öffentlichen Bank befasst. Dazu Kaltenhauser:

"Die digitale Transformation liegt mir seit Jahren am Herzen. Denn Digitalisierung bedeutet nicht nur Technik, sondern das Begleiten des Wandels, indem Rahmenbedingungen zum Schutz der Menschen gesetzt werden. Es geht darum, ob und wie wir jeden Einzelnen bei diesem Wandel mitnehmen. Viele haben Angst vor Veränderungen, dabei bietet die digitale Transformation so ungeheure Chancen.

Diese Chancen möchte ich als Digitalsprecher meiner Fraktion vorantreiben. Denn es gibt im Freistaat jede Menge zu tun. Der durch die Corona-Krise in vielen Bereichen ausgelöste Digitalisierungsschub muss verstärkt genutzt werden, um die bayerische Verwaltung endlich vollständig zu digitalisieren. Viele bayerische Behörden und Einrichtungen befinden sich noch immer im digitalen Dornröschenschlaf. Es ist schon sehr ärgerlich, dass die bayerischen Bürgerinnen und Bürger noch immer vieles per Post oder persönlich vor Ort erledigen müssen, weil es keine digitalen Formulare oder Online-Behördengänge gibt."